Heute ist mal ein kurzer Tipp dran, den ich vor ein paar Tagen in einem Forum gepostet habe, als die Diskussion zu Safari aufkam, ob es möglich ist, im Vollbildmodus auch die Toolbar komplett auszublenden, was zum Bsp. bei Fotoblogs sehr nützlich wäre. Ja, ist es. Und wenn ihr wissen wollt, wie das geht, dann lest einfach weiter.

Ein Vollbild ohne Toolbar lässt sich ganz einfach mit Hilfe eines Lesezeichens realisieren. Dazu

  • erstellt ihr ein Lesezeichen, am besten in den Favoriten (dann erscheint es auch bei einem Klick in das Adress- / Suchfeld). Inhalt ist erst mal egal.
  • Dann geht ins Menu „Lesezeichen -> Lesezeichen bearbeiten“ und
    benennt das Lesezeichen in Bsp. „Vollbild“ um.
  • Nun die Adresse des Lesezeichens löschen und dafür dieses kleine Javascript einfügen:

    javascript:document.documentElement.webkitRequestFullScreen()
  • Jetzt noch speichern -> das soeben erstellte Lesezeichen anklicken -> Voila.

So, dann also viel Spaß mit dem „einzig wahren“ Vollbildmodus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.